„Kindernotdienst muss bleiben“

NEUMARKT. Die CSU-Kreistagsfraktion hat sich stark gemacht für einen Erhalt des von der Streichung bedrohten Kindernotdienstes im Landkreis Neumarkt.

Fraktionsvorsitzenden Alois Scherer hat bereits im Vorfeld in einem Schreiben an die Gesundheitsministerin Melanie Huml die Thematik erörtert und um Hilfe gebeten, hieß es bei der Vorstandssitzung. Am Ende der Sitzung wurde vereinbart, dass Scherer nochmals mit dem Ministerium in München Kontakt aufnehmen sollte. Dies ist mittlerweile geschehen und in einem längeren Telefonat wurde mit der zuständigen Abteilung die Thematik „intensiv erörtert“. Gemeinsam müsse nun versucht werden, dass der Beschluss der Neuordnung zum 1. Oktober „nur bedingt umgesetzt“ wird, hieß es.


Die Bürgermeister und zugleich Vorstandsmitglieder Alexander Dorr aus Freystadt und Horst Kratzer aus Postbauer-Heng gaben diesem Anliegen nochmals Nachdruck, da im gesamten Landkreis die Bevölkerung wegen der vielen Geburten in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich jung sei. Es sei „nicht auszudenken“, wenn die vielen Kinder an den Wochenenden lange Fahrzeiten bis nach Amberg, Weiden oder Regensburg in Kauf nehmen müssen.

Dass das bisherige unkomplizierte und pragmatische System der Kinderärzte aus dem Landkreis Neumarkt gut funktionierte, wurde von der CSU-Kreisvorsitzenden Susanne Hierl und dem Stadtverbandsvorsitzenden Marco Gmelch bestätigt. Es habe in dieser Richtung keinerlei Beschwerden gegeben.

Besonders gelobt wurde Unterschriftenaktion von Katharina Spangler (wir berichteten). Nur wenn alle gemeinsam an einem Strang zögen könne könne ein gutes Ergebnis erzielt werden, hieß es.
20.09.20
Neumarkt: „Kindernotdienst muss bleiben“
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren