Kabarett im Turnerheim

NEUMARKT. Sie will „Farbe in den Corona-Herbst bringen“: die Münchner Kabarettistin Barbara Weinzierl tritt am 17. Oktober im Turnerheim auf.

Wegen der coronabedingten Einschränkungen musste der Neumarkter Kulturverein K3 fast alle Veranstaltungen in diesem Herbst absagen oder verschieben - außer Barbara Weinzierl mit ihrem Solo-Programm „Wir müssen reden. Geld, Sex und Erleuchtung III“.

Das Programm soll eine Melange aus Rollenkabarett, Comedy und Improtheater sein.


Es dürfen insgesamt nur 44 Zuschauer in den Turnerheimsaal, die Bestuhlung ist überwiegend in Zweiergruppen aufgestellt, die zueinander in alle Richtungen 1,5 Meter Abstand haben und alle Wege sind soweit möglich als „Einbahnstraßen“ beschildert.

Die Besucher sollen ihren Mund-Nasenschutz mitbringen, Karten gibt es in der Touristen-Info im Rathaus.
13.10.20
Neumarkt: Kabarett im Turnerheim
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren