Warnstreik in Neumarkt

NEUMARKT. Mitarbeiter der Stadt und des Klinikums beteiligen sich am Donnerstag im Rahmen eines Warnstreiks an einer Kundgebung beim Klinikum.

Nach Angaben von Verdi wollen unter anderem Beschäftigte der Stadt Neumarkt und des Klinikums dem eintägigen Warnstreikaufruf folgen. „Wir wollen der Öffentlichkeit zeigen, dass der öffentliche Dienst als Ganzes mehr als nur Applaus verdient hat“, sagte Gewerkschaftssekretärin Kathrin Birner.


Die Beschäftigten in der Pflege seien enttäuscht, dass zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Angebot vorgelegt wurde, „nachdem sie im Frühjahr als Heldinnen beklatscht wurden“, hieß es. Aber zur Bewältigung von Corona gehöre auch die Infrastruktur,zum Beispiel in den Verwaltungen, den städtischen Bauhöfen, Energieversorgern und sauberes Wasser. Deshalb kämpfe man gemeinsam für eine angemessen Erhöhung.

Die Kundgebung findet um 12.15 Uhr in der Nürnberger Straße auf Höhe Klinikum statt.
08.10.20
Neumarkt: Warnstreik in Neumarkt
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren