„Für Tariferhöhung einsetzen“

NEUMARKT. Nach Meinung der Linken sollten sich der Neumarkter Stadtrat und der Oberbürgermeister beim kommunalen Arbeitgeberverband für die Tariferhöhung im öffentlichen Dienst einsetzen.

Der Neumarkter Linken-Stadtrat und Kreissprecher Philipp Schmidt hat einen entsprechenden Antrag an den Stadtrat eingereicht.


Obwohl gerade zu Beginn der Pandemie die systemrelevanten Berufe „beklatscht und die Beschäftigten als Helden bezeichnet wurden, streuben sich die Arbeitgeber nun vehement gegen jegliche Tarifverhandlungen mit den Gewerkschaften“, hieß es. Das sei „eine Unverschämtheit“, sagte Schmidt.

Schließlich seien es die Beschäftigten im öffentlichen Dienst gewesen, die während der gesamten Krise die „Stadt am Laufen gehalten“ hätten.
14.10.20
Neumarkt: „Für Tariferhöhung einsetzen“
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren