Über dem ersten Grenzwert


Die täglichen Neuinfektionen im Landkreis Neumarkt seit dem ersten Fall am 10.März
Grafik: no

Aktualisierung:

Am Montag wurde nach ersten Informationen aus dem Landratsamt ein weiterere Neuinfektionen im Landkreis gemeldet. Die Inzidenz-Zahl bleibt damit bei knapp über 40.

Pressesprecher Michael Gottschalk sagte am Montag-Mittag gegenüber neumarktonline, daß ab Dienstag im Landkreis die Einschränkungen für das „Gelblicht“ der „Corona-Ampel“ gelten werden.

(Aktualisierung: am Montag-Nachmittag wurde diese Aussage revidiert: am Dienstag gelten noch keine Einschränkungen; Meldung hier.)

Dazu gehören eine Maskenpflicht auf bestimmten, stark frequentierten Plätzen (zum Beispiel Fußgängerzonen, Marktplätze), in allen öffentlichen Gebäuden, auf Begegnungs- und Verkehrsflächen (zum Beispiel Fahrstühle, Kantinen, Eingangsbereich von Hochhäusern), in den Schulen (außer Grundschulen) und Bildungsstätten auch im Unterricht, für Zuschauer bei sportlichen Veranstaltungen sowie durchgängig auf Tagungen, Kongressen, Messen und in Kulturstätten auch am Platz.

Es wird eine Sperrstunde um 23 Uhr in der Gastronomie eingeführt. Ab 23 Uhr darf an Tankstellen kein Alkohol verkauft werden. Auf öffentlichen Plätzen besteht ab 23 Uhr ein Alkoholverbot.

Private Feiern und Kontakte werden auf zwei Hausstände oder maximal zehn Personen begrenzt.

Derzeit wird im Landratsamt darüber diskutiert, auf welchen „stark frequentierten Plätzen“ im Landkreis Neumarkt die Maskenpflicht herrschen soll. Ein Ergebnis wird noch am Montag-Nachmittag erwartet.
NEUMARKT. Im Landkreis Neumarkt wurde am Sonntagabend mit einer Inzidenz-Zahl von über 40 das „Gelblicht“ der „Corona-Ampel“ ausgelöst.

Am Montag-Vormittag bestätigten die Zahlen aus dem Landratsamt weitgehend einen Bericht in neumarktonline, in dem von einem dramatischen Anstieg der Neuinfektionen im Landkreis die Rede ist.

Nach den jetzt vorliegenden aktuellen Zahlen wurde im Landkreis der Warnwert von 35 nicht nur knapp erreicht, sondern bis Sonntagabend auch deutlich überschritten. Das bedeutet wohl auch weitere Einschränkungen beim Mund-Nasen-Schutz auf gut besuchten öffentlichen Plätzen, im Schulunterricht, bei Sport- und Kulturveranstaltungen sowie in öffentlichen Gebäuden. Zudem darf in der Gastronomie ab 23 Uhr nichts mehr verkauft werden, heißt es in den bayernweiten Vorschriften bei "Gelblicht". Private Treffen und Feiern sind auf zehn Personen oder zwei Haushalte begrenzt.

Im Landkreis Neumarkt wurden während des Wochenendes 34 weitere Fälle einer Neuinfektion mit dem Coronavirus bestätigt, teilten am Montag Landratsamt und Gesundheitsamt mit. Dabei sind eventuelle Neuinfektionen vom Montag noch nicht berücksichtigt.

Die „Inzidenz-Zahl“ stieg damit dramatisch von 20 am letzten Freitag auf über 40 am Sonntagabend an. Die wichtige „Inzidenz-Zahl“ zeigt die "Neu-Erkrankungen in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohner" und ist entscheidend, wann in einer Region Lockerungen rückgängig gemacht werden und Beschränkungskonzepte in Kraft treten müssen. Der Grenzwert liegt bei 50, der Frühwarnwert in Bayern bei 35.

Kleiner Lichtblick: am Wochenende wurden auch 14 Personen aus der Quarantäne entlassen - sie gelten als genesen.


Aktuell sind jetzt 64 mit dem Coronavirus infizierte Menschen gemeldet.

Laut DIVI-Intensivregister sind mit Stand Montag, 8 Uhr, von den insgesamt 22 Intensiv-Betten im Neumarkter Klinikum zwar zwölf belegt, doch keines mit einem Corona-Patienten. Zehn Intensiv-Betten sind frei.

Die Gesamtzahl der jemals im Landkreis bestätigten Fälle - also inklusiv der 588 genesenen, aber auch der 20 verstorbenen Menschen - stieg auf 672.
19.10.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Über dem ersten Grenzwert</font>
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren