„Roßmarkt“ fällt aus

NEUMARKT. Der für 3. Februar nächsten Jahres geplante Berchinger Rossmarkt wird zum ersten Mal seit 1966 nicht stattfinden.

„Die Aussicht auf Lockerungen hinsichtlich der Reglungen für Veranstaltungen ist schlecht“, sagte Bürgermeister Ludwig Eisenreich.

Der Traditionstermin ist quasi ein Feiertag in Berching und ein wichtiger Markt für die Standbetreiber, die die ganze Innenstadt über die Altstadtmauer hinaus in ein riesiges Wintervolksfest verwandeln und dies als wichtige Einnahmequelle in der Winterzeit sehen.


Auch für die Gasthäuser, die an diesem Tag bisher Hochbetrieb hatten und Platz zum Aufwärmen boten, fällt eine weitere Einnahmequelle weg.

„Sicherlich schmerzt es sehr, den Rossmarkt abzusagen. Er gilt als Treffpunkt für Rosserer und als Saisonstart für viele Pferdeveranstaltung in ganz Bayern“, sagte Reinhard Buchberger als Hauptorganisator der Veranstaltung. Auch die vielen Gäste, die nach Berching von weit her anreisen und das Engagement aller mit ihrem Besuch würdigen, werden ganz sicher vermisst.
10.11.20
Neumarkt: „Roßmarkt“ fällt aus
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren