Schulbus verunglückt

NEUMARKT. Die winterlichen Straßenverhältnisse führten am Dienstag-Morgen zu drei Unfällen im Landkreis. Bei Seubersdorf verunglückte ein Schulbus, allerdings wurde keines der etwa 20 Kinder verletzt.

In der ganzen Oberpfalz herrschten am Morgen winterliche Verhältnisse, die auch zu einem leicht erhöhten Verkehrsunfallaufkommen führten. In der Zeit von Mitternacht bis 8 Uhr ereigneten sich insgesamt 36 Verkehrsunfälle. Bei zehn Unfällen geht man von einem Bezug zu Glätte aus. Das gesamte Unfallaufkommen kann derzeit als leicht über dem Durchschnitt liegend bezeichnet werden und stieg erst mit dem einsetzenden Berufsverkehr an, sagte ein Polizei-Sprecher.


Gegen 7.25 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2251 bei Seubersdorf ein Unfall zwischen einem Auto und einem mit über 20 Kindern besetzten Schulbus. Die Kinder wurden dabei nicht verletzt, die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst versorgt.
01.12.20
Neumarkt: Schulbus verunglückt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren