Kein Sexualdelikt ?

NEUMARKT. Hat es wirklich einen sexuellen Übergriff bei Hollerstetten gegeben ? Jetzt stellte sich heraus: das Opfer kannte den angeblichen Täter.

Wie berichtet hatte am Dienstagabend eine Jugendliche bei der Polizei in Parsberg angegeben, auf einem Feldweg in der Nähe der Ortschaft Hollerstetten von einem angeblich Unbekannten sexuell angegangen worden zu sein.


Jetzt konnte die Polizei einen Tatverdächtigen ermitteln - allerdings ergaben sich inzwischen völlig neue Anhaltspunkte. Am Donnerstag hieß es in einer Stellungnahme der Kripo, es bestehe „kein dringender Tatverdacht im Hinblick auf ein Sexualdelikt“.

Als Tatverdächtiger konnte ein 19jähriger Mann aus dem Landkreis Neumarkt ermittelt werden. Die Polizei weiß aber inzwischen, daß sich der junge Mann und das Mädchen kannten.

Die Ermittlungen der Kripo werden in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth weitergeführt.
10.12.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Kein Sexualdelikt ?</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren