Schwerpunkte gesetzt

NEUMARKT. Im kommenden Jahr will sich die Neumarkter CSU-Fraktion mit den Themen Wohnen, Mobilität, Arbeitsleben und Freizeitangeboten befassen.

Ein erstes konkretes Thema soll dabei die künftige Gestaltung des Immobilienbestandes der Stadt und der Wohnungsbau GmbH werden. Auch die Planung des neuen Feuerwehrhauses und einer entsprechenden Verkehrsanbindung zu den an- und umliegenden Bereichen stehe ganz oben auf der Agenda, hieß es von der CSU, die zum Jahrswechsel eine kurze Bilanz zog.


Man schaue auf ein Jahr zurück, in dem auch die Kommunalpolitik sehr stark von den Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt war. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb seien im seit Mai neu zusammengesetzten Stadtrat wieder viele wichtige Debatten geführt und Entscheidungen gefällt worden.

Viele dieser Themen würden auch noch im neuen Jahr auf der Tagesordnung stehen – so zum Beispiel die Planungen zum Ausbau der B299, die Neugestaltung des Stadtparks oder der Neubau des Schlossbades und der Hochschule.
31.12.20
Neumarkt: Schwerpunkte gesetzt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren