Impfungen laufen


Am Wochenende erhalten die ersten Senioren im Landkreis ihre zweite Impfung
Symbolfoto: Pixabay
NEUMARKT. Am Freitag und am Wochenende sollen im Landkreis Neumarkt von mobilen Impf-Teams weitere 466 Corona-Impfungen durchgeführt werden.

Nach Angaben aus dem Landratsamt sind inzwischen die Senioren in 16 der insgesamt 21 Alten- und Pflegeheimen geschützt. In den fünf ausstehenden Heimen soll am Wochenende geimpft werden. Erste Senioren erhalten bereits die zweite Impfung.

Das neue Impfzentrum nahe der Neumarkter Autobahnauffahrt ist dagegen noch nicht in Betrieb. Allerdings ist bereits die Logistik für die Vergabe von Impfterminen angelaufen. Betroffen sind dabei Neumarkter in der "Gruppe 1" - also vorwiegend Senioren über 80 Jahre, die nicht in einem Heim wohnen. Mitarbeiter des Impfzentrums unterstützen Anrufer bei der Registrierung - umso schneller kann dann später ein Impftermin vereinbart werden.


Die Belieferung des Landkreises mit Impfstoff läuft, sagte der Pressesprecher des Landratsamtes, Michael Gottschalk. Man sei auch zuversichtlich, daß sich dies in der Zukunft "verstetigen" und man künftig regelmäßig zuverlässig mit Impfstoff versorgt werde. Personelle Problem bei der Logistik für die Impfaktion gebe es im Landkrei Neumarkt jedenfalls nicht.

Anfang der Woche waren im Landkreis 1890 Menschen geimpft; am Freitag sollen weitere 217 Dosen verimpft werden. Für Samstag sind 174 und für Sonntag 75 Impfungen geplant. Da am Wochenende einige Senioren bereits die notwendige zweite Impfung erhalten entspricht die Zahl der Impfdosen dann nicht genau der Zahl der geimpften Personen.

Die Bereitschaft der Senioren, sich impfen zu lassen, liegt übrigens nach Angaben aus den drei mobilen Impf-Teams sehr hoch. Die alten Leute in den Heimen würden besonders an den Einschränkungen leiden und wollen unbedingt einmal wieder mit ihren Kindern und Enkeln zusammenkommen, hieß es. Die Impfbereitschaft in dieser Personengruppe liege „gefühlt nahe 100 Prozent“.

80jährige Bürger, die nicht in Heimen wohnen, sollten inzwischen persönliche Post erhalten haben. Erst danach kann eine Terminvergabe erfolgen entweder online oder von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 19 Uhr telefonisch unter 09181/533006-0.

Diese Telefonnummer sollte aber nur für die Vereinbarung eines Impftermins genutzt werden. Bei sonstigen Anfragen kann man sich von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 18 Uhr an die Nummer 09181/470-555 wenden oder eine Email schicken.
15.01.21
Neumarkt: Impfungen laufen
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren