Zu spät gemeldet

NEUMARKT. Ein 60jähriger Autofahrer rammte mit seinem Wagen ein Wildschwein - und hat jetzt auch noch Ärger, weil er den Unfall zu spät meldete.

Bei dem Unfall am Freitag im Raum Neumarkt wurde das Tier offenbar verletzt. Der Autofahrer meldete sich aber erst 13 Stunden später bei der Neumarkter Polizei.


Deshalb erhält er jetzt eine Anzeige nach dem Bayerischen Jagdgesetz.

Wer als „Führer eines Fahrzeugs Schalenwild durch An- oder Überfahren verletzt oder tötet und dies nicht unverzüglich dem Revierinhaber oder einer Polizeidienststelle anzeigt“ muß mit einer Geldbuße rechnen, hieß es dazu von der Polizei.
18.01.21
Neumarkt: Zu spät gemeldet
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren