Bis zu 1000 Impf-Dosen täglich


Im Landkreis Neumarkt sollen schon in wenigen Wochen bis zu 1000 Impfdosen täglich eintreffen
Foto: Pixabay
NEUMARKT. Die Zahl der Impfungen im Landkreis Neumarkt könnte sich schon in wenigen Wochen dramatisch erhöhen - auf bis zu 1000 pro Tag.

Diese hoffnungsvolle Nachricht traf am Montag im Neumarkter Landratsamt ein. Statt derzeit rund 2000 Impfdosen pro Woche rechnet man ab Ende März mit 850 bis 1000 Dosen pro Tag, sagte Pressesprecher Michael Gottschalk gegenüber neumarktonline.

Bis Montag waren insgesamt knapp 7400 Dosen im Landkreis verimpft. Etwa 5000 Menschen erhielten dabei die Erstimpfung, rund 2400 sind nach der zweiten Impfung schon vollständig geschützt. Dabei handelt es sich um Betroffene der „Gruppe 1“, also Menschen über 80 Jahre sowie medizinisches und Pflege-Personal.


In dieser Woche werden am Dienstag und Freitag rund 2000 neue Impfdosen erwartet und im Imfpzentrum nahe der Neumarkter Autobahnauffahrt verimpft - 1400 vom Hersteller Biontech/Pfizer und 600 vom Hersteller Astra Zeneca.

Schon bald könnte aber die Zahl der Impfungen im Landkreis erheblich ansteigen: Ab Ende März könne man mit der Lieferung von 850 bis 1000 Dosen täglich rechnen, hieß es aus dem Landratsamt. Diese Menge könne natürlich trotz dreier „Impfstraßen“ nicht mehr alleine im Neumarkter Impfzentrum verimpft werden. Deshalb ist der erneute Einsatz von mobilen Impf-Teams vorgesehen, die dann nicht wie in der Vergangenheit in Pflegeheimen, sondern in zentralen Orten der verschiedenen Landkreis-Gemeinden impfen können. Die logistischen Vorbereiten dazu laufen bereits.

Und auch eine dritte Möglichkeit für die Bewältigung der Massen-Impfungen ist fast schon spruchreif: in München laufen entsprechende Verhandlungen mit den Ärzte-Verbänden, wie weit Hausärzte in die Impfkampagnen integriert werden können. Die anfänglichen Probleme mit der extremen Kühlung der Impfstoffe läßt sich inzwischen logistisch lösen, hieß es.

Klar ist aber auch, daß bei Impfungen sowohl im Impfzentrum wie auch bei mobilen Impf-Teams in den Gemeinden und natürlich auch bei Hausarzt-Impfungen die vorgeschriebene Reihenfolge der einzelnen - vor allem nach Alter gegliederten - Impf-Gruppen strikt eingehalten werden muß.
15.02.21
Neumarkt: Bis zu 1000 Impf-Dosen täglich
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren