Gegen Umgehungsstraße

NEUMARKT. In Rohr gibt es bei Bürgern, Umweltschützern und bei den Grünen Widerstand gegen die geplante Umgehungsstraße.

Nicht nur in Neumarkt - für die B299 - wird dieses Jahr die Planfeststellungsphase für eine Straßenbaumaßnahme beginnen. Auch die Großgemeinde Freystadt soll eine Umgehungsstraße erhalten. Seit im Jahr 2015 die Ortsumgehung von Rohr in die erste Dringlichkeitsstufe eingestuft wurde, schreitet die Planung fort. Im Jahr 2016 einigte man sich auf eine Trassenvariante. Die geplante Straße soll eine Länge von etwa Kilometern haben. Zusätzlich entstehen zwei zehn und 15 Meter lange Brückenbauwerken.

In einer Untersuchung in Baden-Württemberg habe der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland bereits vor Jahren festgestellt, dass Ortsumgehungen oftmals nicht den gewünschten Entlastungserfolg bieten, sondern tatsächlich auch einen gegenteiligen Effekt entwickeln können, heißt es von den Grünen. Der Verkehr in Orten mit Umgehungsstraßen habe im Vergleich zu Dörfern und Städten ohne solche Ortsumfahrungen deutlich stärker zugenommen.


Der Flächenverbrauch, die Kosten und der Eingriff in das Naherholungsgebiet „Möninger Berg“ spreche definitiv gegen die Umgehungsstraße, sagte der Grünen-Stadtrat und Freystädter Umweltschutzbeauftragte Gerhard Schmidt. Auch die laut Verkehrszählung rund 3882 Fahrzeuge täglich würden dieses Bauvorhaben nicht rechtfertigen, zumal rund 20 Prozent davon nur Fahrten von und nach Rohr seien.

„Klar muss an der Ortsdurchfahrt in Rohr etwas verändert werden, um den Lärm und den Gestank zu verringern, außerdem muss für deutlich mehr Sicherheit gesorgt werden", sagte Fraktionsvorsitzende Nicole Brock. Aber dazu gäbe es andere Möglichkeiten, wie beispielsweise Flüsterbeton, die Sanierung der Straße, weitere Verkehrsinseln oder andere verkehrsberuhigende Maßnahmen. „So ein Ungetüm wie die geplante Straße“ sei da nicht zielführend.

Die Grünen haben sich inzwischen mit den anderen Gegnern der Ortsumgehung in Verbindung gesetzt, um gemeinsam dagegen vorzugehen und vor allem die Bevölkerung weiter zu informieren, hieß es.
23.02.21
Neumarkt: Gegen Umgehungsstraße
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren