„Gleicher Wissenstand“

NEUMARKT. Die Neumarkter Grünen wollen interessierte Bürger über die Ausbaupläne der B299 im Teilabschnitt Woffenbach und Stauf informieren.

Man sei der Meinung, dass die Bürger den gleichen Wissensstand zu den Ausbauplänen haben sollten, wie die Stadträte, sagte der grüne Stadtrat Olaf Böttcher. Bei einer virtuellen Veranstaltung am 8.April von 19 bis 21 Uhr könnten sich nun Interessierte informieren und Fragen stellen.

Auch der Grünen Abgeordnete Stefan Schmidt begrüßt diese Veranstaltung und möchte in diesem Zusammenhang über die Ergebnisse seiner Anfrage an die Bundesregierung zum Ausbau der B299 informieren. "Der dreispurige Ausbau hat für die Stadt Neumarkt keinerlei Vorteile. Die immer wiederkehrende Argumentation, dass der Ausbau aufgrund von Überlastung und der Verkehrssicherheit kommen muss, hinkt", sagte er.


Es stelle sich die Frage, inwieweit die Stadt Neumarkt hier die Interessen der Bürger der Stadt vertritt, oder wem der Ausbau eigentlich nutzen soll, sagte Kreisvorsitzende Gabriele Bayer, die als eine der Sprecher des Aktionsbündnisses B299 die Veranstaltung moderieren wird.

Nähere Informationen per Email.
04.04.21
Neumarkt: „Gleicher Wissenstand“
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren