Polizei stoppt Schrott-Schulbus

NEUMARKT. Ein durchgerosteter polnischer Schulbus mit 48 Kindern an Bord wurde am Mittwoch auf der Autobahn bei Neumarkt gestoppt.

Der als Schulbus gekennzeichnete Omnibus war einer Streife der Autobahnpolizei aufgefallen, weil er laufend mit über 100 Stundenkilometern (statt der erlaubten 80) fuhr. Als die Polizisten am Mittwoch gegen 10 Uhr den Bus stoppten, ordneten sie wegen des "sehr ungepflegten Zustandes" eine technische Untersuchung an.

Bei der Überprüfung auf einem Prüfstand einer Fachwerkstatt wurden prompt erhebliche Mängel festgestellt. Die Gelenkwelle der Lenkung war defekt, der Rahmen an tragenden Teilen durchgerostet und die Bremsbeläge der Vorderachse locker.

Die Weiterfahrt des verkehrsunsicheren Busses wurde natürlich unterbunden. Der Fahrer mußte eine Sicherheitsleistung für die zu erwartenden Geldbuße hinterlegen.

Die Kinder waren mit Begleitpersonen von ihrem Feriendomizil in Niederbayern auf der Fahrt ins "Palm Beach" nach Stein. Die Fahrt wurde mit einem deutschen Bus fortgesetzt.
10.08.05
Neumarkt: Polizei stoppt Schrott-Schulbus
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren