„Über das Ziel hinaus“


In Neumarkt soll ab Mitternacht die Straßenbeleuchtung ausgeschaltet werden
Foto: Archiv/ADFC/Oliver Tjaden
NEUMARKT. Die CSU will sich nicht mit der Stadtrats-Entscheidung abfinden, daß nachts die Straßenbeleuchtung in Neumarkt abgeschaltet wird.

Wie berichtet hatte sich der Stadtrat am Donnerstag letzter Woche mit 23:16 Stimmen dafür ausgesprochen, zur Energieeinsparung die Straßenlampen zwischen Mitternacht und 5 Uhr morgens abzuschalten. Es handelte sich dabei um ein ganzes Bündel von Maßnahmen; allerdings um eine Einsparung, die im Gegensatz zu „Show-Aktionen“ wie der Verzicht auf die nächtliche Rathaus-Beleuchtung tatsächlich was bringe.

Die CSU-Fraktion hatte damals gegen diese Maßnahme gestimmt und äußerte jetzt in einer Pressemitteilung „große Sorgen“ und „Auswirkungen auf die Sicherheitslage in der Stadt“.


Es gehe um das Sicherheitsempfinden der Bürger und besonders um Zeitungsträger, Schichtarbeiter aber junge Nachtschwärmer auf „dem Heimweg nach Feiern am Wochenende“.

Fraktionsvorsitzender Marco Gmelch sagte, die Stadt spare hier an der falschen Stelle, da die Konsequenzen nur schwer absehbar seien. Sollte die Energiekrise tatsächlich noch weitreichendere Maßnahmen erfordern, wäre eine Abschaltung immer noch kurzfristig möglich gewesen.

Man sei natürlich für Einsparungen, doch bei diesem einen Punkt der Straßenbeleuchtung wurde „eindeutig über das Ziel hinausgeschossen“, glaubt man bei der CSU.
05.10.22
Neumarkt: „Über das Ziel hinaus“
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren