Kunstmatinee mit Land Art



NEUMARKT. In der Veranstaltungsreihe "Kunstmatinee" im Foyer des Museums Lothar Fischer werden verschiedene Kunstströmungen und Künstler mit dem Schwerpunkt 2. Hälfte des 20 Jahrhunderts vorgestellt. Sie wendet sich vor allem an den kunstinteressierten Laien, wobei auch der Gedankenaustausch und das gemeinsame Gespräch Platz haben sollen.

Am Vormittag des 22. September ist die sogenannte Land Art das Thema, eine Kunstrichtung, die in den 60er Jahren in Amerika entstanden ist. Die Künstler, die dieser Kunstrichtung zugeordnet werden, bilden die Natur nicht ab, sondern versuchen durch ihr Schaffen Naturerfahrungen zu vermitteln, um ein ökologisches, kulturelles oder soziales Bewusstsein zu wecken.

Am Beispiel von Andy Goldsworthy, der neben Richard Long, Christo und Jeanne Claude einer der bekanntesten Vertreter dieser Kunstrichtung ist, die im angelsächsischen Raum als Environmental Art bezeichnet wird, will man sich mit diesem Thema befassen.

Der 1956 in Cheshire, England geborene Künstler studierte am Bradford College of Art (1974 -75) und am Preston Polytechnikum (1975 -78) Kunst.

Zweige, Blätter, Dornen, Steine, Schnee und Eis sind die Materialien aus denen Goldsworthys Kunstwerke entstehen. Eine Vielzahl seiner Werke sind in seiner Heimat Yorkshire entstanden, aber inzwischen sind Goldsworthys Werke nahezu in allen Teilen der Welt zu sehen, wie im Norden Kanadas, am Nordpol, in Australien, in Japan, in den USA und Frankreich.

Nicht alle, aber viele der Arbeiten Goldsworthys sind nur von kurzer Dauer. Deshalb spielt die photographische Dokumentation eine wichtige Rolle in seiner Arbeit. Sie vermittelt die ästhetische Präsenz seiner und legt ein beredtes Zeugnis von Goldsworthys außergewöhnlichen Sinn für die Platzierung seiner Werke ab.

Besonders der Film „Rivers and Tides“ von Thomas Riedelsheimer gibt einen hervorragenden Einblick in das Schaffen Andy Goldsworthys.

Nach seiner Uraufführung im Jahre 2001 in Berlin wurde dieser Dokumentarfilm mit vielen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Bundesfilmpreis, dem dt. Kamerapreis, dem Preis der dt. Filmkritik, als bester Film des Filmfestivals in Montreal und als bester Dokumentarfilm in San Francisco.

Kunstmatinee am 22. September um 10.30 Uhr im Foyer des Museums Lothar Fischer
Andy Goldsworthy
Kunst aus Zweigen, Blättern, Schnee und Eis - Land Art
Film: Rivers And Tides
12.09.05
Neumarkt: Kunstmatinee mit <i>Land Art</i>
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren