Besucher aus Brasilien


Die Besucher wurden von Bürgermeister Arnold Graf begrüßt
NEUMARKT. Agenda-Prozeß, Leb-Mit-Laden oder Freiwilligenagentur interessierten nicht nur die Neumarkter. Am Mittwoch setzten sich Besucher aus Brasilien mit der Lokalen Agenda in Neumarkt auseinander.

Bürgermeister Arnold Graf, Stadträtin Ruth Dorner und Ralf Mützel vom Büro für Soziale Stadt und nachhaltige Stadtentwicklung konnten im Bürgerhaus die Ingenieurin Ana Paula Batista und die Architektin Renata Cavalcanti begrüßen, die als Stipendiaten drei Monate Deutschland bereisen und sich Stadtplanungsbüros und Agenda-Koordinationsbüros in Bayern anschauen.

Im Rahmen eines vom deutschen Entwicklungsministerium geförderten Partnerschaftsprojekts zwischen den beruflichen Fortbildungszentren der bayerischen Wirtschaft (bfz) und dem Verband der beratenden Ingeieure und Architekten in Nordostbrasilien (SINAENCO) sollen in Brasilien beratende Ingenieur- und Architekturbüros im Umweltbereich qualifiziert werden.


Ana Paula Batista, Martin Töpfer und Renata Cavalcanti (v.l.)
Im Gegenzug reisen auch deutsche Stipendiaten nach Brasilien. Martin Töpfer beispielsweise tritt schon bald die Reise nach Südamerika an und begleitet derzeit die beiden Damen in Deutschland - wo er auch gleich als Dolmetscher für portugiesisch gebraucht wurde.

Die Projektkoordinatorin Anne Oertel vom bfz in Hof war auf den Agenda 21-Prozeß in Neumarkt aufmerksam geworden, weil er als Modellprojekt in Bayern durchgeführt worden ist.

Die beiden Stipendiatinnen wollten in Neumarkt vor allem das Stadtleitbild und den Agenda-Prozeß sowie das Bürgerhaus und die Freiwilligenagentur kennenlernen. Nach einem Altstadtrundgang wurde der Leb-mit-Laden als Beispiel eines Projekts mit vielen Kooperationspartnern und vorbildlicher Freiwilligenarbeit besucht. Außerdem schaute man auch noch im Eine-Welt-Laden vorbei, der als Musterbeispiel für die Umsetzung des Leitbildes "Global denken - lokal handeln" gilt.
02.06.05
Neumarkt: Besucher aus Brasilien
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren