Neues Menschenbild

NEUMARKT. Mit einem Vortrag von Dr. Christa Lichtenstern endet die Sonderausstellung "Michael Croissant" im Fischer-Museum.

Das Begleitprogramm zur Sonderausstellung "Michael Croissant: Köpfe 1950 - 2002" endet am Donnerstag um 19 Uhr mit einem ganz besonderen Höhepunkt. Das Museum Lothar Fischer konnte Prof. Dr. Christa Lichtenstern, Direktorin des Kunstgeschichtlichen Instituts der Universität Saarbrücken, zu einem Vortrag mit dem Titel "Lothar Fischer, Michael Croissant, Herbert Peters - Beiträge zu einem neuen Menschenbild" gewinnen.


Michael Croissant: Kopf, 1974, Bronze, Privatbesitz.
Foto: M. Croissant
Prof. Dr. Lichtenstern zählt zu den profundesten Kennerinnen der zeitgenössischen Bildhauerei, hat verschiedene Ausstellungen u. a. über Pablo Picasso, Henry Moore und Eduardo Chillida kuratiert sowie zahlreiche Publikationen veröffentlicht. Ihr aktuellstes Werk erschien in diesem Jahr über die bekannte Bildhauerin Annemarie Avramidis, im Hirmer Verlag, München. Seit 2000 ist Lichtenstern Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

In ihrem Vortrag würdigt die bekannte Kunsthistorikerin und Archäologin die Bildhauer Lothar Fischer, Michael Croissant und Herbert Peters, die durch eine Reihe von Gemeinsamkeiten verbunden sind: Sie gehörten der Generation der zwischen den Weltkriegen geborenen Künstlern (geb. 1933, 1928,1925) an und studierten gemeinsam oder nahezu zeitgleich Bildhauerei bei den Professoren Toni Stadler und Heinrich Kirchner an der Münchner Akademie der Bildenden Künste. Dort lernten sich die Künstler kennen, waren teilweise eng miteinander befreundet und haben ihre künstlerische Arbeit gegenseitig sehr geschätzt. Jeder von ihnen hat mit seinem Werk einen maßgeblichen Beitrag zu neuen figurativen Ausdrucksformen in der zeitgenössischen Bildhauerei geleistet. Durch die charakteristische Formensprache und dem spezifischen Ansatz jedes Künstlers entstanden drei sehr unterschiedliche, in höchstem Maß qualitative und in sich geschlossene Oeuvres.

In ihrem Vortrag geht Prof. Dr. Christa Lichtenstern auch auf die Einflüsse ägyptischer und etruskischer Plastiken im Werk der drei Bildhauer ein und illustriert ihre Ausführungen mit interessanten Dias.
17.10.05
Neumarkt: Neues Menschenbild

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren