Hilfe verschenken

NEUMARKT. Ein ungewöhnliches Weihnachtsgeschenk stellt das Rote Kreuz vor: Erste-Hilfe-Kurse.

Rund neun Millionen Menschen verunglücken jährlich in Deutschland. Die meisten Unfälle passieren im Haushalt (28 Prozent), gefolgt von Unfällen in der Freizeit (26 Prozent), am Arbeitsplatz (23 Prozent) und in der Schule (16 Prozent), heißt es in einer Presse-Mitteilung des Neumarkter BRK-Kreisverbandes. Verkehrsunfälle sind zwar die spektakulärsten Notfälle, aber sie nehmen nur 6 Prozent aller Unfälle ein.

Bis zu 20 Prozent der Notfallpatienten könnten überleben, wenn innerhalb von fünf Minuten mit gezielten Erste-Hilfe-Maßnahmen begonnen würde. Nach einem Kreislaufstillstand ließe sich die Erfolgsquote sogar auf das Doppelte steigern. Bei Herzinfarktpatienten sind die ersten Minuten entscheidend über Leben und Tod.

Da auch die schnellsten Profi-Helfer selten vor Ablauf von fünf Minuten den Notfallort erreichen, hat ein solcher Patient nur eine Überlebenschance, wenn sofort sachkundig Erste Hilfe geleistet wird. Doch nur jeder vierte Bundesbürger glaubt daran, selber wirklich helfen zu können.

BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann schlug deshalb vor, Gutscheine für Erste-Hilfe-Kurse zu Weihnachten zu verschenken. Ein Erste-Hilfe-Kurs umfasst acht Doppelstunden und kostet 33 Euro.

Auskunft und Beratung beim BRK-Kreisverband unter Telefon 09181/483-16.
05.12.05
Neumarkt: Hilfe verschenken

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren