Ein "Schmatz" für den OB


Das neue Pflaster am Rainbügl animierte auch die Anrainer,
ihre Häuser auf „Vordermann“ zu bringen. Vor einem der freund-
lich herausgeputzten Gebäude nimmt Oberbürgermeister Alois
Karl die Straße ab. Vorne die "Spontan-Küsserin" Regina Thu-
mann (75).
NEUMARKT. Ein Herz und eine Seele waren sie nie, aber am Mittwoch kam es zu einem überfallartigen Versöhnungs-"Schmatz", den die 75jährige Regina Thumann "ihrem" Oberbürgermeister Alois Karl "naufdrückte".

Damit bedankte sich die Seniorin so eindrucksvoll wie ungewöhnlich für die neuen Großpflasterplatten, ("gesägt und sandgestrahlt") die die holprigen „Katzenköpfe“ entlang des Rainbügls mehr als ersetzen.

Das Stadtoberhaupt nahm diese innige Ehrerbietung mit Humor, musste es doch schon andere Herzungen über sich ergehen lassen, wobei Alois Karl spontan der Bruderkuss eines Ernst Deinhard wieder in den Sinn kam.


Es sieht zwar nach „Nasen-Stieber“ aus, ist
aber keiner. Stadträtin Ruth Dorner bedankt
sich als Anwohnerin des sanierten Rainbügl
für ein „leises“ Pflaster.   Fotos: Erich Zwick
Nach diesem humorigen Intermezzo fand der Oberbürgermeister auch noch ernste Worte. Während der vergangenen drei Monate sanierte die Firma Max Bögl den Kanal auf einer Länge von 55 Metern, erneuerte die Hausansschlüsse und versah die Fahrbahn mit den erwähnten Großpflasterplatten, die keine Holpergeräusche mehr in die Wohnungen dringen lassen. Das Ganze kostete 145 000 Euro, und das Schöne dabei ist, dass die Anwohner "beitragsfrei" bleiben, also nicht zu den Kosten herangezogen werden.

Im gesamten Altstadtbereich wurden in den vergangenen zehn Jahren 8,8 Millionen Euro für die Sanierung von Straßen aufgewendet; davon entfielen 2,8 Millionen auf die westliche Altstadt. In einer weiteren Phase werden jenseits der Hallertorstraße verkehrliche Verbesserungen getroffen.

In diesem Zusammenhang lobte Oberbürgermeister Alois Karl die heimische Baufirma Max Bögl, die sich trotz des kleinen Auftrags ganz groß ins Zeug gelegt habe. Namentlich hob er das Engagement von Dipl.-Ing. Adrian Lang hervor, der seinerseits die Komplimente an seinen Bauleiter Johann Gerner und an Polier Reinhold Meier weitergab.
Erich Zwick
22.06.05
Neumarkt: Ein "Schmatz" für den OB

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang