Festzug direkt zum Festplatz








Fotos: Archiv/Zwick
NEUMARKT. Der Festzug des Jura-Volksfestes soll heuer direkt auf den Volksfestplatz führen.

Das diesjährige Jura-Volksfest vom 11. bis 21. August wirft seine Schatten voraus. Der Festausschuss unter der Leitung von Oberbürgermeister Thomas Thumann hat in seiner letzten Sitzung erste Weichen dafür gestellt. Dabei befassten sich die Stadträte mit dem Festzug, dem Feuerwerk und der Fahrradbewachung.

Beim Festzug wird es heuer eine gewichtige Neuerung geben. Denn er soll erstmals auf den Festplatz führen und so einen attraktiven Abschluss finden. "Das ist sicher eine gehörige Aufwertung und Bereicherung", ist sich Oberbürgermeister Thumann sicher. "Wir wollen hier eine Verbindung herstellen, die in der Vergangenheit oft ausgeblieben ist". Bisher wurde der Festzug in der B299 aufgelöst: Die Fahrzeuge und die Teilnehmer verstreuten sich danach eher. Jetzt wolle man den Festzug und die Teilnehmer, aber auch die Besucher auf den Festplatz führen. Thumann: "So stellen wir die Einheit Volksfest und Volksfestzug her."

Auch im Hinblick auf die beiden Feuerwerke wird es Änderungen geben. Nachdem der bisherige Abschussplatz wiederholt zu kleinerer Schadensfällen und auch zu Einwänden der Anwohner in Woffenbach geführt hat, befürwortet der Festausschuss, dass Alternativstandorte geprüft werden sollen. Ziel solle es sein, dass künftige Schäden und auch Beeinträchtigungen der Anwohner ausgeschlossen werden. Schon demnächst sollen weitere Gespräche über Alternativen für den Abschussort der Feuerwerke geführt werden.

Im Hinblick auf die Fahrradbewachung war sich der Festausschuss einig, dass der neue Standort für die Fahrradbewachung links neben der neuen Zugangsstraße von der B299 (Kurt-Romstöck-Ring) in den Festplatz eingerichtet werden solle. Der bisherige Standort fällt wegen des Baus des Hauses für Jugend, Bildung und Kultur weg.

Die in den letzten Jahren angebotene zweite Fahrradbewachung am Zugang zum Festplatz an der Nordseite der Großen Jurahalle soll dagegen nicht mehr angeboten werden. Sie war in den letzten Jahren kaum angenommen worden.
08.02.06
Neumarkt: Festzug direkt zum Festplatz
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren