"Klima der Angst"

NEUMARKT. Ein "Klima der Angst" erkennt der DGB auch bei Arbeitnehmern im Raum Neumarkt.

Der SPD-Kreisverband und die Kreisräte hatten sich mit mit dem DGB-Vorsitzenden der Oberpfalz, Willi Dürr, zu einem Gespräch getroffen.

Bei dieser Gelegenheit begrüßte SPD-Kreisvorsitzende Carolin Braun auch Michael Meyer, der kürzlich zum DGB-Kreisvorsitzenden Neumarkt gewählt wurde. „Wir kennen Michael Meyer seit Jahren als aktiven Vertreter der IG BAU, und wir freuen uns, dass er auch als Mitglied des Kreisverbandes immer wieder vehement die Interessen der Arbeitnehmer bei uns vertritt“, sagte Braun.

Mit Willi Dürr wurde vor allem die Situation der Beschäftigten in den Neumarkter Betrieben erörtert.

Dürr hob hervor, dass der DGB mit sieben Millionen Mitgliedern die "größte Interessensvertretung Deutschlands" und es das erklärte Ziel des Verbandes derzeit sei, vor allem für Lohnerhöhungen einzutreten: „ Nur so wird die Kaufkraft der Bürger wieder gestärkt und können mittelfristig wieder Arbeitsplätze entstehen“, sagte Dürr. Zu erreichen sei das vor allem durch starke Arbeitnehmervertretungen in allen Betrieben.

Mit Sorge betrachten die Genossen das wachsende "Klima der Angst" bei den Arbeitnehmern um ihren Job und damit ihre Existenz. Auch im Kreis Neumarkt sei schon Druck auf die Arbeitnehmer ausgeübt worden. Arbeitszeitverlängerung und Lohneinbußen seien die Folge gewesen, "während gleichzeitig die Gewinne der Unternehmen steigen".

„Unsere Unterstützung gilt auch den Kollegen der AEG, die mit ihrem Streik das Schlimmste zu verhindern suchten“ sagte Klaus Franz aus Freystadt. Die Kreis SPD sei sich im Klaren, dass sich der massive Verlust an industriellen Arbeitsplätzen im Großraum Nürnberg auch nach Neumarkt hin auswirkt.

Gemeinsam beschlossen der SPD Kreisverband und Willi Dürr, dass man die Gespräche mehrmals im Jahr fortsetzen werde, um miteinander möglichst viel für die Beschäftigten im Landkreis zu erreichen.
02.03.06
Neumarkt: "Klima der Angst"
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren