Noch immer mysteriös


Das Fahrrad des Mädchens am Fundort.
Foto:Polizei
NEUMARKT. Sexualverbrechen oder Fahrradunfall ? Die Kripo ermittelt immer noch mit Hochdruck zu den mysteriösen Verletzungen einer Neumarkter Schülerin.

Wie mehrmals berichtet war das 15jährige Mädchen auf dem Heimweg vom Altstadtfest für einige Zeit verschwunden und tauchte dann mit leichten äußerlichen Verletzungen wieder auf. Die Schülerin berief sich auf einen "Filmriß" und erklärte, sie könne sich nicht an die Vorkommnisse in dieser Zeit erinnern.

Bei den Ermittlungen wollte die Regensburger Kriminalpolizei weder ein Sexualdelikt noch einen simplen Fahrradunfall ausschließen. Und dabei ist es auch bis zum Montag geblieben: "Wir ermitteln nach wie vor in alle Richtungen", sagte Presse-Sprecher Michael Rebele auf Anfrage von neumarktonline.

Rebele räumte ein, daß die Polizei in den letzten Tagen einige neue "Erkennisse" (wir berichteten) gewonnen hat, weigerte sich aber nachhaltig, den von ihm so bezeichneten "Ort des Geschehens" als "Tatort" wie auch als "Unfallort" zu bezeichnen...

"Wir hatten bereits vor anderthalb Wochen Gutachter und auch Unfallsachverständige vor Ort", sagte Rebele zu unserer Zeitung. Dabei seien neue Ermittlungs-Ansätze gewonnen worden, die es jetzt auszuwerten gelte. Man sei bei der Kripo "sehr zuversichtlich", daß der mysteriöse Fall geklärt wird, sagte er.
26.06.06
Neumarkt: Noch immer mysteriös
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren