Fahrplan ist fertig

NEUMARKT. Auch wenn die Stadtbusse beim Frühlingsfest erscheckend wenig genutzt wurden: Zum Jura-Volksfest sind wieder zahlreiche Sonderfahrten geplant, um Festbesucher sicher zu den Jurahallen und wieder nach Hause zu bringen.

Dabei haben die Stadtwerke Neumarkt (SWN) auch auf die Fahrplanwünsche der benachbarten Kommunen Rücksicht genommen.

Auf den Stadtbuslinien in Neumarkt verkehren die Busse grundsätzlich alle 60 Minuten und auf den Linien 563/Altenhof sowie 565/Wolfstein wieder alle 30 Minuten. Wegen des geringen Verkehrsaufkommens in der Vergangenheit entfällt bei der Linie 565 allerdings die Fahrt um 21.46 Uhr. Samstags, sonntags und an Mariä Himmelfahrt werden schon ab etwa 17.45 Uhr Fahrten angeboten. Die Touren ab 22.12 Uhr bedienen die Haltestellen nur bei Bedarf ab "NM St.-Florian-Straße".

Folgende Fahrgastwünsche vom Vorjahr sind ebenfalls im neuen Fahrplan berücksichtigt: Linie 561/ Pölling-Rittershof (22.45 Uhr zusätzliche Fahrt), Linie 562/Holzheim (23.17 Uhr zusätzliche Fahrt), Linie 567/ Lähr (22.42 Uhr; Fahrt 30 Minuten später als bisher) und Linie 569/Stauf-Berngau (22.34 Uhr zusätzliche Fahrt).

Am Seniorennachmittag (Mittwoch, 16. August) verkehrt wieder ein Pendelbus, der ab 12.18 Uhr bis zum Betriebsbeginn der regulären Sonderfahrten um 19 Uhr wieder alle 20 Minuten vom Busbahnhof aus durch die Marktstraße fährt und den Festplatz bedient.

Für das Stadtgebiet von Neumarkt und den Ort Berngau gelten die Beförderungsbedingungen des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN-Tarif). Für alle Sonderfahrten zum Jura-Volksfest und zurück werden aber nur die bei den SWN gelösten VGN-Fahrausweise der Tarifstufe "Kurzstrecke" anerkannt.

Beim Fahrpersonal gibt es die "Tageskarte Festverkehr". Sie kostet 6,30 Euro und berechtigt am Kauftag bis zu sechs Personen, davon höchstens zwei ab 18 Jahren, zu beliebig häufigen Fahrten. In der SWN-Verkaufsstelle am Busbahnhof gibt es im Vorverkauf die "MobiCard Festverkehr" für 12,50 Euro. Beim Fahrpersonal kostet diese Karte 14 Euro. Die Karte ist übertragbar und berechtigt auch Montag bis Freitag ab 9 Uhr zu beliebig häufigen Fahrten. Schüler, Auszubildende und Studenten erhalten am Busbahnhof auch das SWN-Ferien-Ticket "Kurzstrecke" für 10,10 Euro.

Für Fahrten in die übrigen benachbarten Ortschaften gelten die Allgemeinen Beförderungsbedingungen. Die einfache Fahrt kostet für Erwachsene 2,50 Euro und für Kinder von 6 bis 14 Jahren 1,20 Euro.
19.07.06
Neumarkt: Fahrplan ist fertig
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren