Drogentote im Landkreis Neumarkt !

NEUMARKT. Eine 19jährige Frau aus dem Landkreis Neumarkt ist die dritte Drogen-Tote im Bereich der Kripo Regensburg !

Die junge Frau, die als Heroin-Fixerin bekannt war, wurde bereits am 13. Mai tot in der Wohnung eine Bekannten gefunden, teilte die Regensburger Kriminalpolizei am Freitag mit. Erst jetzt konnte nach dem vorliegenden chemisch-toxikologischen Gutachten zweifelsfrei Drogen-Mißbrauch als Todesursache festgestellt werden.

Die 19jährige Frau war der Kripo als Konsumentin von Heroin bekannt, hat aber dem Gutachten zufolge auch eine Vielzahl von anderen harten Drogen wie Opiate und Kokain zu sich genommen, hieß es am Freitag.

Auch bei einem ebenfalls im Mai in einer Wohnung in Regensburg tot aufgefundenen 35jährigen Mann ergab ein jetzt vorliegendes Gutachten Drogenmißbrauch als Todesursache.

Die junge Frau und der Regensburger sind nach Angaben eines Kripo-Sprechers die Drogentoten Nummer drei und vier im Bereich der Polizeidirektion Regensburg, zu dem die Landkreise Neumarkt, Cham und Regensburg und die Stadt Regensburg zählen.
21.07.06
Neumarkt: <font color="#FF0000">Drogentote im Landkreis Neumarkt !</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren