Stadtmeisterschaft beginnt


Der Schachklub ehrte seine besten und treuesten Mitglieder.
NEUMARKT. Bei der Jahreshauptversammlung des Schachklub Neumarkts berichtete Vorsitzender Wolfgang Seitz über die Ereignisse der vergangenen Saison.

Die erste Mannschaft belegte in der Bezirksliga 2A einen ausgezeichneten dritten Rang. Die zweite Mannschaft erreichte als Aufsteiger in die Kreisliga 1 gleich den vierten Platz. Auf eine sehr gute Saison kann auch die dritte Mannschaft zurückblicken. Dem überwiegend aus Nachwuchstalenten bestehendem Team gelang der Aufstieg in die Kreisliga 3.

Anschließend gab Jugendleiter Sebastian Mösl einen Überblick über die zahlreichen Aktivitäten im Jugendbereich.

Die U20 Mannschaft belegte in der Bezirksliga I nach einem schwachen Saisonstart noch den fünften Rang. Bei den U16 Bezirksmannschaftsmeisterschaften erzielte der Neumarkter Nachwuchs einen hervorragenden fünften Platz unter 17 Mannschaften. Hinzu kamen eine Vielzahl guter Ergebnisse bei Einzelmeisterschaften und Jugendturnieren.

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften erzielten Yannick Beesk als Vierter der Alterklasse U10 und Kevin Beesk als Fünfter der U12 vordere Platzierungen. In der U16 konnte sich Dennis Adelhütte den Kreismeistertitel sichern, womit er sich für die Bezirkseinzelmeisterschaften qualifizierte, bei denen er einen guten neunten Rang erreichte.

Außerdem wurde das gute Abschneiden der Jugend im Seniorenbereich erwähnt. So sorgten Dennis Adelhütte und Thomas Simon bei den Nürnberger Stadtmeisterschaften für Furore und belegten in der Ratingklasse der Spieler unter 1400 DWZ die Plätze eins und zwei.

Dann gab Kassier Martin Simon einen Überblick über die gute finanzielle Situation des Vereins, sowie die aktuelle Mitgliederentwicklung. Erfreulicherweise konnte man erneut im Jugendbereich neue Anhänger des Königlichen Spiels begrüßen, was die gute Jugendarbeit des Vereins unterstreiche.

Im Anschluß wurden die Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaft geehrt. In der Gruppe A setzte sich Martin Simon vor Markus Regnat und Wolfgang Brunner durch. In der Gruppe B dominierte die Jugend in Person von Jonathan Helm und Dennis Adelhütte, die damit aufgestiegen sind. Den dritten Platz belegte Zlatko Zidar.

Ebenfalls geehrt wurden Markus Regnat, Thomas Simon, Dr. Peter Bauer, Christian Regnat und Peter Markoff für ihre zehnjährige Mitgliedschaft. Bereits seit 25 Jahren halten Winfried Weber und Wolfgang Brunner dem Verein die Treue.

Die diesjährige Neumarkter Stadtmeisterschaft beginnt am Freitag, 22. September, um 19.30 Uhr im Vereinsheim "Zur Heubrücke". Da es ein offenes Turnier ist, können auch Nichtvereinsmitglieder teilnehmen. Gespielt werden sieben Runden im Schweizer System, bei einer Bedenkzeit von zwei Stunden für 40 Züge und 30 Minuten Restzeit.

Die einzelnen Runden werden am 22. September, 6. Oktober, 20. Oktober, 3. November, 10. November, 24. November und 15. Dezember jeweils um 19:30 Uhr gespielt. Anmelden kann man sich bis zum Freitag, 22. September, um 19.15 Uhr im Spiellokal oder vorher unter Telefon 09181/462654.
18.09.06
Neumarkt: Stadtmeisterschaft beginnt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren