Bürger-Preis ausgelobt

NEUMARKT. Die Freie Liste Zukunft (FLiTZ) wird auch im kommenden Jahr einen Bürger-Preis in Höhe von 1000 Euro verleihen.

Wieder sind Einzelpersonen, Gruppen oder Schulen im Landkreis Neumarkt aufgefordert, sich bis Ende November um den Preis zu bewerben, heißt es in einer FLiTZ-Pressemitteilung. Verliehen wird die Auszeichnung zu Beginn des Jahres 2007 in feierlichem Rahmen für "außergewöhnliches, ehrenamtliches Engagement auf dem sozialpolitischen Sektor". Der Begriff sei dabei sehr weit zu fassen und nicht nur im Bereich Wohltätigkeit zu sehen, hieß es.

Kontaktadresse sind Dieter Ries, Dietrichstraße 10, 92318 Neumarkt oder Hans-Jürgen Madeisky, Oleanderstr. 2 , 92318 Neumarkt.

Bei der Preisverleihung 2006 wurden zwei Preisträger gewürdigt: die vielen Ehrenamtlichen im Projekt Leb-Mit-Laden in Neumarkt und das "Bündnis gegen Rechts", in dem in Dietfurt Mitglieder der beiden großen Kirchen, der Schulen, der Jusos und sonstiger Organisationen gegen gefährliche rechtsradikale Umtriebe wirken. In beiden Gruppen wurde das Preisgeld für "weitere positive Arbeit" eingesetzt.

Dieter Ries dankte den drei Stadträten der Freien Liste Zukunft, die durch ihre Spende die Preisverleihung ermöglichen.
22.09.06
Neumarkt: Bürger-Preis ausgelobt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren