Förster attackiert

NEUMARKT. Ein Neumarkter Motocross-Fahrer fuhr mit Absicht auf einen Förster los - und wurde wegen versuchten Totschlags festgenommen.

Der 59 Jahre alte Motorradfahrer aus dem Landkreis Neumarkt war am Samstag gegen 16.45 Uhr mit zwei anderen Cross-Fahrern im Waldgebiet Steinbrüchlein im Süden Nürnberg unterwegs und traf dort auf den 42jährigen Förser, der die drei Männer anhalten und auf ihren Verstoß hinweisen wollte.

Der 59jährige Neumarkter fuhr aber auf den Förster zu und streifte ihn. Bei seiner weiteren Flucht verhedderte er sich mit seiner Maschine im Gestrüpp , dreht deshalb um und fuhr erneut auf den Mann zu.

Der Förster versuchte den Motorradfahrer festzuhalten und wurde dabei einige Meter mitgeschleift.

Schließlich stürzte der Neumarkter und konnte der Polizei übergeben werden. Sowohl der Neumarkter wie auch der Förster erlitten leichte Verletzungen.

Nach Unterrichtung der Staatsanwaltschaft wurde Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wegen versuchten Totschlags gestellt. Der bis dahin unbescholtene Mann aus dem Landkreis Neumarkt wurde am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt. Von dort wurde er allerdings vorerst wieder entlassen.
21.10.07
Neumarkt: <font color="#FF0000">Förster attackiert</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren