Tödlicher Sturz

NEUMARKT. In Oberferrieden stürzte am Mittwoch ein 25jähriger Bauarbeiter zwölf Meter tief von einem Hallendach und starb.

Nach Angaben der Polizei sollte an einer größeren Lagerhalle im Burgthanner Ortsteil Oberferrieden das Hallendach ausgetauscht werden. Bauarbeiter waren damit beschäftigt, Eternitplatten herunterzunehmen und Leichtmetallplatten aufzubringen. Neben einer ortsansässigen Firma war auch ein Unternehmen, spezialisiert für Abbrucharbeiten, aus dem Landkreis Tirschenreuth auf der Baustelle tätig.

Gegen 7.20 Uhr brach ein 25jähriger Bauarbeiter durch eine Eternitplatte der Dacheindeckung, stürzte zwölf Meter tief auf den betonierten Hallenboden und wurde dabei tödlich verletzt.

Zur Unglücksursache hat die Schwabacher Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Ermittlungen war der Getötete während des Unfalls nicht gesichert.
24.10.07
Neumarkt: <font color="#FF0000">Tödlicher Sturz</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren