Nur Formsache

NEUMARKT. OB Thumann will dem Verwaltungs- und Kultursenat am Montag vorschlagen, heuer kein Büchergeld mehr zu erheben.

Nachdem auch die Staatsregierung festgestellt hat, dass das Büchergeld im nächsten Jahr nicht mehr erhoben wird und es den Kommunen in diesem Jahr überlässt, wie sie es handhaben, sieht er den Weg dafür frei.

Thumann ist sich sicher, dass in Neumarkt die Stadträte seiner Empfehlung folgen werden, das Büchergeld in diesem Schuljahr nicht mehr zu erheben. Nachdem bereits von allen Fraktionen entsprechende Äußerungen zu hören waren, scheint der Beschluss dazu in der Sitzung am Montag nur noch eine Formsache.

Er will dies vorschlagen, "auch wenn die Kostenfrage letztlich von der Staatsregierung offen gelassen wurde und die Stadt wohl heuer die Kosten alleine tragen muss." Nichts desto trotz meint Oberbürgermeister Thumann, daß der Freistaat Bayern schon auf die Situation der Kommunen Rücksicht nehmen müsse. Er hoffe, dass sich der Freistaat nicht auch künftig bei den Kosten für die Lernmittel zurückzieht und diese in stärkerem Maß als früher den Kommunen aufbürdet. "Hier erwarte ich, dass der Freistaat eine solide und gerechte Lösung entwickelt".

Er hat dazu mit seinen Kollegen der Großen Kreisstädte in Bayern vor wenigen Tagen auch eine Resolution unterzeichnet, in der sie die Abschaffung des Büchergeldes begrüßen, zugleich aber darauf pochen, dass es eine für die Kommunen erträgliche Regelung bei den Kosten geben müsse.
24.10.07
Neumarkt: Nur Formsache
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren