Haupttreffer in Neumarkt

NEUMARKT. Ein Haupttreffer der "Weltjugendtagslotterie" fiel nach Neumarkt. Der Gewinner darf sich über 20 000 Euro freuen.

Wie die Verwaltung des Weltjugendtagsbüros in Köln am Donnerstag mitteilte, wurde in der Pfarrei St. Johannes in Neumarkt das Los für den vierten von insgesamt sechs Hauptgewinnen der Weltjugendtagslotterie gekauft. Der oder die Gewinnerin darf sich jetzt auf einen Gewinn von 20.000 Euro freuen.

Die offizielle Weltjugendtags-Lotterie startete am 1. September 2004 als staatlich anerkannte und genehmigte Rubbellos-Lotterie unter dem Motto „Gewinnen mit dem Weltjugendtag“. Bis auf Sachsen-Anhalt beteiligen sich alle Bundesländer an dieser Lotterie, deren Spielzeit noch bis zum 31. Juli dauert.

Der Zweckertrag kommt ausschließlich der Durchführung des XX. Weltjugendtags 2005 bei den Tagen der Begegnung in den Bistümern und in Köln zu Gute. So bietet die Lotterie Gewinnchancen, hat aber gleichzeitig den Charakter einer Spende.

Verkauft werden die Rubbellose zu einem Stückpreis von zwei Euro in den katholischen Kirchengemeinden, aber auch durch kirchliche Organisationen und Verbände vor Ort, die sich als offizielle Vertriebsstellen an der Durchführung der Lotterie beteiligen.
30.06.05
Neumarkt: Haupttreffer in Neumarkt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang