Wohnwagen umgestürzt


Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es am Freitag zwischen Velburg und Parsberg.
Foto:Polizei
NEUMARKT. Die Autobahn mußte am Freitag wegen eine umgestürzten Wohnwagens bei Velburg für eine gute Stunde gesperrt werden.

Um 13.15 Uhr wurde eine 32jährige rumäninsche Staatsangehörige bei der Fahrt mit ihrem Wohnwagengespann auf der A3 zwischen Velburg und Parsberg in Richtung Regensburg durch die spiegelnde Fahrbahn irritiert. Sie vermutete Glatteis auf der Fahrbahn, lenkte ihren VW Bora von der rechten auf die linke Fahrspur und bremste fatalerweise gleichzeitig ab.

Dadurch knickte das Wohnwagengespann ein, kippte auf die linke Seite und blieb quer zur Fahrbahn liegen.

Die 32jährige Frau und ihr Begleiter blieben bei dem Unfall unverletzt. Sie hatten kurz vorher auf der Rastanlage Jura einen Fahrerwechsel durchgeführt.

Der Schaden am Wohnanhänger wird auf 1000 Euro geschätzt, der VW Bora hatte nur eine Delle an der Stoßstange.

Die Autobahn war zur Bergung bis 14.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde auf der Standspur vorbeigeleitet. Der Stau betrug rund einen Kilometer.
09.01.09
Neumarkt: Wohnwagen umgestürzt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren