Karl Krieg liest


Karl Krieg
NEUMARKT. Die Stadtbibliothek Neumarkt lädt im Rahmen der Literaturwochen in Zusammenarbeit mit dem Parkcafe zu einer Autorenlesung ein:

Montag, 26. Januar, 20 Uhr im Parkcafe
Karl Krieg liest...
Der 1957 in Untergriesbach geborene Karl Krieg zählt zu den wichtigsten, niederbayerischen Mundartdichtern. "Seine Gedichte und kurzen Prosatexte sind alles andere als gemütlich-biedere Heimatpoesie. Seine Texte sind witzig und haben Biss, er spielt mit der Eigenständigkeit seiner Muttersprache und setzt auf Klangreichtum, Rhythmus, Bedeutungsvarianten und Bildhaftigkeit" (Hans Göttler). Poesie, Herz und kritischer Blick kennzeichnen sein Werk.

Das "Duo Extrakt" mit Anke Draugelates und Norbert Vollath begleitet ihn mit eigenen Liedern. Die Bandbreite ihres Repertoires reicht von der klassischen Liedform bis hin zur freien Improvisation. Sie nehmen den Zuhörer mit zu Phasen meditativer Innerlichkeit, bescheren aber auch mit energetisch leidenschaftlichem Spiel dem Publikum ein intensives, vergnügliches Konzerterlebnis.

Der Eintritt kostet 8 Euro. Der Vorverkauf ist ab sofort in der Stadtbibliothek oder im Info-Büro in der Rathauspassage möglich


Das "Duo Extrakt"
Foto: Hubert Lankes
14.01.09
Neumarkt: Karl Krieg liest
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren