Knapp verpaßt

NEUMARKT. Die Staufer U17-Fußball-Mädchen verfehlten am Samstagnachmittag nur knapp den Einzug in die Endrunde der Bezirkshallenmeisterschaft.

Erst in ihrem letzten Spiel, in der letzten Minute erzielte der FV Obereichstätt den Ausgleich und damit war der Einzug in die Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaft für die Staufer Fußballerinnen nicht mehr möglich.

SF Bieswang - SV Stauf 0:1
Das Turnier begann eigentlich sehr verheißungsvoll. Gegen die SF Bieswang dauerte es nur 4 Minuten, bis Stefanie Altmann nach einem guten Zuspiel von Franziska Mühlbauer zur 1:0 Führung einschießen konnte.

SV Stauf - V Sulzkirchen 1:0
Beide Mannschaften hatten großen Respekt voreinander und so wurde dieses Spiel sehr verhalten und vorsichtig angegangen. Aber ein schneller Spielzug, ausgehend von einem Steilpass durch die Mitte von Franziska Mühlbauer, brachte in der letzten Minute das spielentscheidende 1:0 wiederum durch Stefanie Altmann.

DSC Weißenburg - SV Stauf 4:0
Diese Begegnung fiel doch etwas zu hoch aus. In der zweiten Minute traf Julia Mederer mit ihrem Schuss aus der zweiten Reihe nur den Pfosten und im Gegenzug war Weißenburg mit dem 1:0 erfolgreich. Stauf versuchte nun diesen Gegentreffer auszugleichen und Franziska Mühlbauer traf in der dritten Minute wieder nur den Pfosten. Und wie nach dem 0:1 bekamen die Stauferinnen direkt im Anschluss das 2:0. Zwei weitere Treffer in der 6. und 11. Minute besiegelten dann die erste Niederlage.

SV Stauf - FV Obereichstätt 2:2
Bereits in der ersten Spielminute konnte Stefanie Altmann die frühe Führung zum 1:0 erzielen. Aber die Freude dauerte nicht lange. Denn eine Minute später erzielte Obereichstätt durch ein sehenswertes Tor den Ausgleich zum 1:1. Die Staufer Fußballerinnen wussten, dass sie mit einem Unentschieden nicht in die Endrunde kämen und mobilisierten noch einmal alle Kräfte. In der 5. Minute erkämpfte sich Franziska Mühlbauer den Ball, passte gezielt zu Stefanie Altmann, die sehr überlegt zum 2:1 einschieben konnte. Die Gegnerinnen machten jetzt Druck nach vorne und wurden in ihrem Bemühen in der letzten Spielminute mit dem 2:2 Ausgleichstreffer belohnt. Da aber im folgenden Spiel der DSC Weißenburg den SV Sulzkirchen mit 5:0 besiegen konnte, ist der DSC Weißenburg Sieger der Zwischenrunde und damit Teilnehmer der Endrunde am Samstag, den 31. Januar in Schwanstetten.

Alle Ergebnisse der Zwischenrunde:
FV Obereichstätt:DSC Weißenburg 1:1
SF Bieswang:SV Stauf 0:1
SV Sulzkirchen:FV Obereichstätt 1:2
DSC Weißenburg:SF Bieswang 1:1
SV Stauf:SV Sulzkirchen 1:0
FV Obereichstätt:SF Bieswang 5:0
DSC Weißenburg:SV Stauf 4:0
SF Bieswang:SV Sulzkirchen 1:2
SV Stauf:FV Obereichstätt 2:2
SV Sulzkirchen:DSC Weißenburg 0:5
SV Stauf: Katja Müller(Tor), Julia Mederer, Franziska Mühlbauer, Stefanie Altmann, Anna Kirzinger, Alexandra Altmann, Corinna Pielenhofer, Regina Reindl, Jasmin Gerlicher
25.01.09
Neumarkt: Knapp verpaßt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren