Berg will "DiMl"-Lampen

NEUMARKT. Die Gemeinde Berg will ihre gesamte Straßenbeleuchtung auf das nicht unumstrittene "DiMl"-Licht umstellen - und beruft sich auf Neumarkter Erfahrungen.

Das sogenannte "Digitale Magnetlicht" soll in den 34 Orten der Gemeinde Strom und damit Geld sparen. Bürgermeister Helmut Himmler erklärte bei seinem Betriebsbesuch bei der Firma REGO-Leuchten in Berg in Anwesenheit von MdL Albert Füracker und vieler Gemeinderäte, dass Berg als Standortkommune von REGO die gesamte Straßenbeleuchtung mit 1.300 Leuchten umstellen und dementsprechend in Energieeinsparung und Energieeffizienz investieren sollte.

Das Licht sei UV-frei, so dass keine Insekten angelockt würden. Nach Angaben des Herstellers würden die Lampen mindestens 50.000 Stunden brennen. Der Hersteller soll fünf Jahre Garantie auf die Leuchtmittel geben.

Die Leuchten seien von den Stadtwerken Neumarkt bereits "erfolgreich getestet" worden, heißt es in einer Pressemitteilung aus Berg. Sie würden eine "kleine Revolution in Sachen Beleuchtungstechnik" bedeuten, da sie wesentlich weniger Strom verbrauchen sollen als die bisher üblichen Quecksilberdampflampen.

Bekanntlich hatten sich auch die Stadt Neumarkt und die Stadtwerke bereits für die Lampen der Firma entschieden. Nach heftigen Diskussionen um den Herstellungsorten der Lampen - die Freie Liste Zukunft vermutete China - und einer FLitZ-Beschwerde bei der Kommunalaufsicht entschloß man sich allerdings doch noch für eine Ausschreibung.

Derzeit gibt die Gemeinde Berg rund 63.000 Euro pro Jahr für die reinen Stromkosten der Straßenbeleuchtung aus. Hinzu kommen die Kosten für die Erweiterung und Erneuerung der Beleuchtungsinfrastruktur. Der Berger Bürgermeister erwartet, dass sich die Investitionen in die DiML-Leuchtstofflampen binnen zwei Jahren amortisieren.
21.04.09
Neumarkt: Berg will "DiMl"-Lampen
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren