Mist-Fahrer drohten

NEUMARKT. Zwei Brüder, die am Sonntag beim illegalen Mist-Ausfahren erwischt wurden, drohten dem vermeintlichen Anschwärzer mit Mord.

Nach Angaben der Polizei kassierten die beiden Bürder eine Anzeigem, weil sie am Sonntag-Nachmittag ihren landwirtschaftlichen Mist ausfuhren.

Am Abend riefen die beiden dann gegen 19.35 Uhr einen 38jährigen Mann an, den sie im Verdacht hatten, er habe sie angeschwärzt. Sie beleidigten und bedrohten den Mann. Obwohl sie ankündigten, sie wollten ihn mit einer Eisenstange erschlagen, ging der 38jährige Mann gar nicht weiter darauf ein.

Brisant wurde es dann allerdings, als die beiden Brüder gegen 20.30 Uhr vor dem Haus des 38jährigen Mannes vorfuhren und mit einer einen Meter langen Eisenstange in der Hand ausstiegen. Als sie den Mann erneut beleidigten und bedrohten, rief er schließlich wirklich die Polizei und erstattete Anzeige.

Zur Tätlichkeiten kam es nicht. Die Brüder fuhren weiter.
12.04.10
Neumarkt: Mist-Fahrer drohten
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren