In Gegenverkehr gerutscht

NEUMARKT. Bei einem mißglückten Überholmanöver erlitt am Freitag bei Parsberg ein 31jähriger Motorradfahrer schwere Verletzungen.

Wie in einer Eilmeldung bereits kurz berichtet, war der Motorradfahrer gegen 16.15 Uhr auf der Kreisstraße NM 35 zwischen Parsberg und Beratzhausen unterwegs und überholt bei Lohhof in eine Kurvenkombination mit hoher Geschwindigkeit ein vor ihm fahrendes Auto.

Beim Einscheren nach dem Überholvorgang geriet der Mann mit seiner schweren 900er Honda auf das geschotterte Bankett, die Maschine überschlug sich im Straßengraben. Danach rutschte der Fahrer auf dem Motorrad liegend auf die Fahrbahn zurück und prallte auf der Gegenfahrbahn in den entgegenkommenden Opel eines 44jährigen Mannes aus Lupburg.

Bei dem Unfall erlitt der 31jährige Motoradfahrer - er stammt aus Beratzhausen - schwere Verletzungen. Er mußte mit einem Rettungshubschrauber ins Uni-Klinikum nach Regensburg geflogen werden. Ob Lebensgefahr besteht, konnte die Polizei am Freitagabend nicht sagen.

Der Autofahrer aus Lupburg blieb unverletzt.

Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Auto, am Motorrad Totalschaden.
16.04.10
Neumarkt: <font color="#FF0000">In Gegenverkehr gerutscht</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren