Junger Schweizer starb

NEUMARKT. Bei einem schweren Unfall auf der Amberger Autobahn wurden am Samstagmorgen im Raum Lauterhofen zwei Menschen schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr gegen 6.55 Uhr ein 24jähriger Autofahrer aus der Schweiz zwischen Leinburg und Alfeld die linke Fahrspur der BAB 6 in Richtung Amberg. Eigenen Angaben zufolge geriet er aus Unachtsamkeit auf den rechten Fahrstreifen und fuhr mit seinem BMW nahezu ungebremst auf einen vorausfahrenden Lkw auf.

Im Auto des Schweizers wurde sein 21jähriger Landsmann und Beifahrer eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.

Eine weitere 23jährige Frau, ebenfalls Schweizerin, wurde schwer verletzt.

Der BMW-Fahrer und der Lkw-Fahrer blieben unverletzt.

Der Sachschaden beträgt rund 13.000 Euro.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Autobahn war während der Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt.

Aktualisierung:

Beifahrer starb

Der 21jährige Beifahrer erlag am Nachmittag gegen 15.05 Uhr in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.
17.04.10
Neumarkt: <font color="#FF0000">Junger Schweizer starb</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren