Sammelklage geplant

NEUMARKT. In Neumarkt soll eine Sammelklage gegen die städtischen Bescheide für die "Niederschlagswassergebühr" angestrengt werden.

Ex-Stadtrat Hans Walter Kopp hat dazu am Donnerstagabend Interessierte um 19 Uhr ins Gasthaus Feihl in Pölling zu einem Treffen eingeladen, bei dem eine Sammelklage organisiert werden soll. "Da sich keiner der gewählten Volksvertreter um dieses Thema kümmert, habe ich mich auf Bitten einiger Pöllinger bereit erklärt, das zu tun", erklärte Kopp auf Fragen von neumarktonline. Es habe nichts mit Parteipolitik zu tun.

Kurz nach dem Jahreswechsel waren über 14.000 Bescheide für die "Niederschlagswassergebühr" erstmals an die Grundstücksbesitzer im Stadtgebiet Neumarkt hinaus gegangen (wir berichteten).

Proteste hat es dabei in Leserbriefen wie auch im Forum "Neumarkter Meinungen" gegeben.
22.04.10
Neumarkt: Sammelklage geplant
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren