"Kap meiner Hoffnung"

NEUMARKT. Irina André-Lang stellt am Donnerstag im Saal des Deutschordensschlosses Postbauer-Heng ihr Buch "Kap meiner Hoffnung" vor.

Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr; der Eintritt ist frei, Spenden für Hilfsprojekte werden aber gerne entgegengenommen.

Fern aller Reiseführer-Idylle wagt die Kinderärztin und Autorin einen unverstellten Blick auf die Probleme in Südafrika: Armut, allgegenwärtige Kriminalität, unüberwundene Rassenschranken, die weltweit höchste Zahl an Aids-Kranken und ein unterfinanziertes staatliches Gesundheitssystem, das den Herausforderungen immer weniger gewachsen ist.

Irina André-Lang kennt dieses Land wie nur wenige Deutsche. Nach ihrer Ausbildung zur Kinderärztin hat sie jahrelang in staatlichen Krankenhäusern Südafrikas gearbeitet und konnte trotz aller Widrigkeiten das Leben unzähliger Kinder retten. Sie gehörte zum Team der Flying Doctors, praktizierte in abgelegenen Land-Ambulanzen und bildete Krankenschwestern aus. Obwohl auch ihr eigenes Leben und ihre Gesundheit häufig bedroht waren, hat Südafrika für sie dennoch nie an Schönheit und Faszination eingebüßt.
16.09.10
Neumarkt: "Kap meiner Hoffnung"
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren