Betreuung funktioniert


Die Mittags- und Nachmittagsbetreuung in Berg
NEUMARKT. Neben der Ganztagschule habe man in der Gemeinde Berg auch im Bereich der verschiedenen Formen der Mittags- und Nachmittagsbetreuung einen "wahren Boom", sagte Bürgermeister Helmut Himmler zum Thema "Betreuung am Nachmittag" bei der Zukunftskonferenz Berg.

Man betreue nach dem Unterricht 162 Schüler in der offenen und gebundenen Ganztagsschule sowie den fünf Gruppen der Mittagsbetreuung.

Die Mittagsbetreuung ist nach Aussagen von Renate Legler, Leiterin der Einrichtung an der Schwarzachtal-Schule Berg, ein Freizeit- und Betreuungsangebot des Schulträgers, das von der Gemeinde Berg organisiert und finanziert wird. Die Mittagsbetreuung gewährleistet eine verlässliche Betreuung der Kinder aus der ersten bis vierten Klassen nach dem Unterrichtsende von 11.20 bis 16 Uhr.

Es gibt derzeit vier Gruppen mit 69 Kindern. In zwei Gruppen werden die Schüler bis 13.30 Uhr beaufsichtigt und in den anderen zwei Gruppen läuft die Arbeit bis 16 Uhr. Die Betreuung findet in separat eingerichteten Räumen im Grundschulgebäude der Schule statt. Den Schülern soll - so Legler - im Anschluss an den Unterricht Gelegenheit geboten werden, sich zu entspannen, allein oder mit anderen zu spielen, kreativ zu sein, soziales Verhalten zu üben und sich einfach wohl zu fühlen.

Monika Lipka von der Mittagsbetreuung der Chunradus-Grundschule berichtete, dass dort 26 Kinder von drei Kräften betreut werden - trotz der räumlich beengten Möglichkeiten. Das Hausaufgabenangebot werde derzeit von fünf Schülern in Anspruch genommen.

Ein großes Lob sprachen Theresa Altmann und August Graf, die Leiter der Schulen in Berg und Sindlbach, den Mitarbeitern der Mittagsbetreuung für deren engagierte Arbeit aus. Bürgermeister Himmler wies darauf hin, dass in der Gemeinde Berg sämtliche Formen der Mittagsbetreuung für die Eltern kostenlos seien und die Gemeinde in Berg elf und in Sindlbach drei Honorarkräfte für eine qualifizierte und verlässliche Betreuung nach dem Unterricht finanziere. Dies seien wichtige Investitionen in die Lebenschancen der Kinder und zugleich Hilfe für die Familien.
15.10.10
Neumarkt: Betreuung funktioniert

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren