Sternsinger ausgesandt


Viele Sternsinger wurden in Beilngries erwartet
Fotos:Archiv

Bischof Gregor Maria Hanke sandte die Sternsinger aus
NEUMARKT. Bischof Gregor Maria Hanke eröffnete in Beilngries die Sternsingeraktion für das Bistum Eichstätt.

Hunderte von Jungen und Mädchen aus dem gesamten Bistum Eichstätt kamen dazu nach Beilngries. Höhepunkt war ein Gottesdienst mit dem Eichstätter Bischof und Diözesanjugendpfarrer Jürgen Konert. Dabei wurden die Sternsinger ganz offiziell in die Pfarreien ausgesandt.

Die Aussendungsfeier begann in der Aula des Gymnasiums. Nach Einsingen und einem Film "Kinder fordern ihre Rechte" begrüßte der Bischof die Sternsinger. Anschließend zogen die Gruppen zur Pfarrkirche, wo der Aussendungsgottesdienst begann. Danach wurden die Sternsinger am Kirchplatz von Bürgermeisterin Brigitte Frauenknecht begrüßt.

Einen besonders weiten Weg haben vier Sternsinger aus der Pfarrei Erzengel Michael in Lauterhofen vor sich: Die drei Mädchen und ein Junge vertreten das Bistum Eichstätt beim Empfang bei Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin (wir berichteten).
01.01.12
Neumarkt: Sternsinger ausgesandt

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren