"Verkrustete Strukturen"

Mit großer Sorge betrachten viele Neumarkter Mitbürger die Entwicklung der CSU in unserer Stadt. Die Partei, welche einst den Aufbau der Stadt prägte und tragende politische Kraft war, verzeichnet seit Jahren herbe Rückschläge. Markantestes Beispiel ist die dramatisch verlorene Oberbürgermeisterwahl des Jahres 2011. Nun muss es das gemeinsame Ziel sein, die CSU wieder zu einer starken Kraft in Neumarkt zu machen.

Die Stärke der UPW in Neumarkt ist tatsächlich nichts anderes als die Schwäche der CSU. Viele engagierte Menschen aus der Partei haben sich abgewendet, weil die CSU in Neumarkt seit Jahren sich nicht mehr an der Parteibasis orientiert hatte. Diesem Trend Einhalt zu gebieten und ihn umzukehren, ist die wichtigste Aufgabe in der Neumarkter CSU.

Im Fokus der Bemühungen muss die Umsetzung der Forderungen des Parteivorsitzenden und Ministerpräsidenten Horst Seehofer stehen, die Basis stärker am politischen Geschehen zu beteiligen. Mehr Beteiligung der Parteimitglieder an den Entscheidungen, die auf Orts- und Kreisebene gefällt werden, ist eine Kernforderung.

Um dies zu erreichen, muss die CSU keine neuen und anderen Weg gehen, sondern lediglich die in der Satzung vorgegebenen Strukturen konsequent einhalten. Die Ortsverbände müssen ihre Aufgaben wieder verstärkt selbst wahrnehmen, statt diese an einen übergeordneten Verband zu delegieren. Die starre Einbindung der Ortsverbände in den Neumarkter Stadtverband und dessen verkrustete Strukturen verhindern, dass die Basis in ausreichendem Umfang in die politische Meinungsbildung eingebunden wird.

Alle Ortsverbände im Landkreis Neumarkt benennen ihre Funktionsträger selbst, führen ihre eigene Kasse, machen eigene Veranstaltungen und führen ihre Mitgliederehrungen durch. Diese satzungsgemäßen Aufgaben sollten auch die Ortsverbände in Neumarkt wieder wahrnehmen. Zum effektiven und effizienten Arbeiten gehört auch, dass Kräfte gebündelt werden und nicht wie in unserer Stadt üblich mehrere CSU-Büros parallel nebeneinander gleiche Verwaltungsaufgaben erledigen. Es läge auf der Hand, dass hier erhebliche Einsparungen an Kosten und Reibungsverlusten erzielt werden können.

Die jüngst aufgetretenen Diskussionen um interne Vorgänge in der Neumarkter CSU sollen wieder abgelöst werden von Aktionen, die die CSU stärken und die Partei in Neumarkt wieder zum Erfolg führt. Mehr Veranstaltungen in den Ortsverbänden, intensive Beteiligung der Basis an der Meinungsbildung und klare und effiziente Strukturen in der Verwaltung können dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen.
04.01.12
Bill Holler, NeumarktNeumarkt: "Verkrustete Strukturen"

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren