"Kunstmatinee" im Museum

NEUMARKT. Anja Schmickal referiert in der "Kunstmatinee" im Museum Lothar Fischer über "Richard Wagner und die Kunstreligion".

Mindestens einmal im Monat öffnet das Museum Lothar Fischer schon seit nunmehr 8 Jahren am Donnerstagmorgen ab 10.30 Uhr seine Pforten für kunst- und kulturinteressierte Neumarkter und Gäste aus der Region. In dieser lockeren Reihe unter dem Titel "Kunstmatinee" werden die aktuelle Sonderausstellung, aber auch das künstlerische Umfeld des Museumsgründers Lothar Fischer unter verschiedenen Aspekten beleuchtet und aktuelle künstlerische Themen besprochen.

Wichtig soll dabei allen Referenten dieser Veranstaltungsreihe sein, dass die Kunst-Vermittlung und nicht die Präsentation von Fachwissen im Vordergrund steht. In der ersten Matinee des neuen Jahres am 12. Januar um 10.30 Uhr hat das Museum die 1969 in Magdeburg geborene und heute in Neumarkt lebende Religions- und Geschichtswissenschaftlerin Anja Schmickal eingeladen. Sie hat an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg studiert und forscht seitdem über Richard Wagners "Ring des Nibelungen".

In der Kunstmatinee referiert sie über das Thema "Richard Wagner und die Kunstreligion untersucht am Ring des Nibelungen".
09.01.12
Neumarkt: "Kunstmatinee" im Museum

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren