Sorge um Arbeitsplätze

NEUMARKT. Wegen der angekündigten US-Sparmaßnahmen sorgt man sich in Hohenfels um die Zukunft von etwa 700 Zivil-Arbeitsplätzen am Übungsplatz.

Die US-Armee will Truppeneinheiten aus Europa und mit Sicherheit auch aus Deutschland abziehen. Diese Ankündigung hat auch in Hohenfels Besorgnis ausgelöst: der kleine Ort am gleichnamigen Truppenübungsplatz ist zu einem großen Teil vom amerikanischen Militär abhängig.

Rund 700 zivile Arbeitsplätze gibt es im Truppenübungsplatz und der Ort ist auf vielfältige Weise auf die Amerikaner angewiesen und mit ihnen verbunden. Bürgermeister Bernhard Graf glaubt, daß "uns der geplante Abzug von US-Truppen aus Europa in jedem Fall betreffen" wird.

Wenn eine oder mehrer US-Brigaden aus Europa abgezogen werden, hätte dies bestimmt Auswirkungen auf die deutschen Arbeitsplätze, fürchtet der Bürgermeister.
13.01.12
Neumarkt: Sorge um Arbeitsplätze

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren