Sargdeckel verloren

NEUMARKT. Makabrer Verlust: auf der Autobahn bei Parsberg verlor ein älterer Autofahrer einen Sargdeckel. Glücklicherweise war der Sarg leer.

Mehrere Autos fuhren über den auf der Autobahn liegenden Sargdeckel, der dabei völlig zerstört wurde.

Nach Angabend er Polizei war bei einer mittelfränkischen Schreinerei nach Weihnachten ein Engpass bei den Särgen entstanden. Da es weiterhin Lieferprobleme gab, wurde der 72jährige Seniorchef beauftragt, bei einem niederbayerischen Hersteller Särge abzuholen.

Mit einem Audi und Anhänger machte sich der ältere Mann am Dienstag auf den Weg und holte vier Särge ab. Drei Sargabdeckungen verstaute er im Auto, die restlichen Teile legte er in den Anhänger. Die fünf Sargteile sicherte er mit mehreren Gummibändern.

Während der Fahrt lockerten sich aber offensichtlich die Bänder. Auf der Autobahn zwischen Beratzhausen und Parsberg überholte der 72Jährige um 14.45 Uhr einen Lastwagen, als sich im gleichen Moment einer der Sargdeckel selbständig machte und auf die Fahrbahn fiel.

Der nachfolgende Lastwagen sowie ein Sprinter überfuhren den auf der Fahrbahn liegenden Deckel, der dabei vollkommen zersplitterte. Die Fahrzeuge wurden dabei leicht beschädigt. Der Schaden wird auf etwa 1500 Euro geschätzt.
17.01.12
Neumarkt: <font color="#FF0000">Sargdeckel verloren</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren