Zweite gewann

b>NEUMARKT. Die zweite Mannschaft des Schachklubs Neumarkt gewann in der vierten Runde der Kreisliga 2 beim Tabellenzweiten SW Nürnberg Süd V mit 4,5:3,5.

Entscheidend waren dabei die Siege von Franz Xaver Beer und Christian Junker. Nicolas Gössnitzer, Kevin Beesk, Peter Markoff, Benedikt Münz und Zlatko Zidar remisierten jeweils, einzig Rudolf Appl musste eine Niederlage hinnehmen.

Damit gehören die Neumarkter nun einem Spitzentrio mit je neun Punkten an. Da aber bis zum Tabellensiebten alle Mannschaften innerhalb von drei Punkten liegen, verspricht der Aufstiegskampf extrem spannend zu werden.

Kreisliga 2:
SW Nürnberg Süd V – SK Neumarkt II3,5:4,5
Werner Keller – Nicolas Gössnitzer remis
Roger Walch – Franz Xaver Beer 0:1
Jens-Uwe Springer – Christian Junker 0:1
Robert Höhenberger – Kevin Beesk remis
Vyacheslav Babichev – Peter Markoff remis
Eugene Chadwell – Benedikt Münz remis
Reinhard Kauer – Zlatko Zidar remis
Friedrich Holiga – Rudolf Appl 1:0

SK Nürnberg 1911 III – SC Postbauer-Heng III 4,0:4,0
SC Postbauer-Heng IV – SG M-R/Schwabach III 3,0:5,0
SK Mögeldorf – Zabo-Eintracht Nürnberg III 5,0:3,0
SG Anderssen/1978 Nürnberg II – SW Nürnberg Süd VI 2,5:5,5
Tabelle:
1. SW Nürnberg Süd VI 9 21,5
2. SG M-R/Schwabach III 9 18,0
3. SK Neumarkt II 9 18,0
4. SC Postbauer-Heng III 8 18,5
5. SK Nürnberg 1911 III 7 18,5
6. SW Nürnberg Süd V 7 16,5
7. SK Mögeldorf 6 15,5
8. Zabo-Eintracht Nürnberg III 3 11,5
9. SC Postbauer-Heng IV 0 11,0
10. SG Anderssen/1978 Nürnberg II 0 10,0

Glatt geschlagen

NEUMARKT. Die dritte Mannschaft musste sich in der Kreisliga 3 ersatzgeschwächt und mit nur sieben Spielern dem Tabellenführer Zabo-Eintracht Nürnberg IV mit 2,5:5,5 geschlagen geben.

Dabei gerieten Patrick Kreml und Fritz Meier schnell ins Hintertreffen und verloren ihre Partien. Dagegen hatten Marc Röhrer und Maximilian Lutter durchaus Chancen zu punkten, brachten sich letztlich aber selbst in Schwierigkeiten und mussten aufgeben.

Simon Drechsel büßte einen Bauern ein, hatte aber dank aktiver Türme ausreichend Gegenspiel und remisierte. André Schilay übernahm im Mittelspiel das Kommando, eroberte einen Bauern und baute diesen Vorteil sukzessive aus. Nachwuchstalent Lorenz Schilay verteidigte ein Figurenopfer seines Kontrahenten cool, wehrte alle Drohungen ab und gewann im Endspiel problemlos.

Kreisliga 3:
SK Neumarkt III – Zabo-Eintracht Nürnberg IV 2,5:5,5
André Schilay – Adelbert Röckl 1:0
Maximilian Lutter – Fred Hofstätter 0:1
Fritz Meier – Hubert Mantel 0:1
Patrick Kreml – Nele Eifler 0:1
Marc Röhrer – Ruben Mantel 0:1
Simon Drechsel – Vanessa Lange remis
Lorenz Schilay – Michael Baumgartl 1:0

SW Nürnberg Süd VIII – SC Noris Tarrasch Nürnberg VIII 3,0:5,0
SF Altenfurt – SG Freystadt/Postbauer-Heng V 3,5:4,5
SG Anderssen/1978 Nürnberg III – SK Nürnberg 1911 IV 6,0:2,0
SG M-R/Schwabach IV – SW Nürnberg Süd VII 3,5:4,5
Tabelle:
1. Zabo-Eintracht Nürnberg IV 12 23,0
2. SW Nürnberg Süd VII 12 19,5
3. SC Noris-Tarrasch Nürnberg VIII 7 16,5
4. SG Freystadt/Postbauer-Heng V 7 16,0
5. SK Neumarkt III 6 15,5
6. SG Anderssen/1978 Nürnberg III 4 16,5
7. SW Nürnberg Süd VIII 3 16,0
8. SF Altenfurt 3 15,0
9. SK Nürnberg 1911 IV 3 7,5
10. SG M-R/Schwabach IV 1 13,5

Vierte spielt 2:2

NEUMARKT. In der vierten Runde der Aufbauliga kam die vierte Mannschaft gegen den SC Stein 1998 V nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus.

Die Niederlage von Thomas Fritsch konnte Lothar Beyer ausgleichen, während Wolfgang Heider und Helmut Seidel remisierten.

Die fünfte Mannschaft kam kampflos zu den Punkten, da der Gegner SG Anderssen/1978 Nürnberg IV kein Team zusammen bekam.

Aufbauliga:
SC Stein 1998 V – SK Neumarkt IV 2,0:2,0
Lutz Stange – Wolfgang Heider remis
Leo Thieroff – Lothar Beyer 0:1
Rudolf Schlupf – Thomas Fritsch 1:0
Hans-Jürgen Welzel – Helmut Seidel remis

SK Neumarkt V – SG Anderssen/1978 Nürnberg IV 4,0:0,0 k
SC Stein 1998 IV – SC Noris-Tarrasch Nürnberg X 2,5:1,5
Tabelle:
1. SC Stein 1998 IV 7 8,5
2. SK Neumarkt V 6 9,0
3. SK Neumarkt IV 5 8,5
4. Zabo-Eintracht Nürnberg VI 5 6,5
5. SC Noris-Tarrasch Nürnberg X 4 7,5
6. SC Stein 1998 V 4 5,0
7. SG Anderssen/1978 Nürnberg IV 1 3,0
23.01.12
Neumarkt: Zweite gewann

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren