Tragisches Basketball-Ende

NEUMARKT. Die Gegner der Staufer Basketballer leisteten bei ihrer Heimfahrt beim tragischen Verkehrsunfall bei Freystadt Erste Hilfe.

Wie schnell Basketball zur Nebensache werden kann, das zeigte sich nach dem Bayernliga-Spitzenspiel des SV Stauf gegen den TV Augsburg am letzten Freitagabend: Während die Hausherren ihren glanzvollen 99:82-Sieg und den Sprung an die Tabellenspitze in der Halle feierten, wurden die Gäste aus Schwaben auf der Heimfahrt zu Zeugen des tödlichen Autounfalls bei Richthof nahe Freystadt (wir berichteten).

Die Sportler leisteten am Unfallort noch lange vergeblich Erste Hilfe, weil im Team des TVA ein ausgebildeter Rettungssanitäter dabei war. Die 17jährige Fahrerin starb aber bekanntlich an den schweren Verletzungen, die sie sich bei der Karambolage auf schneeglatter Fahrbahn zugezogen hatte.

Zuvor schon zeigten sich die Augsburger als faire Verlierer in einem hochklassigen Basketballmatch, das aber zu keinem Zeitpunkt für sie zu gewinnen war. Zu dominant präsentierten sich die Staufer in dem Duell der davor punktgleichen Teams. Mit dem Erfolg zum Rückrundenauftakt grüßt der SV bei zehn Siegen und nur zwei Niederlagen wieder von ganz oben in der Bayernliga. Lediglich der FC Tegernheim kann durch ein Nachholspiel noch aufschließen.

Den Sprung an die Tabellenspitze meisterten die Staufer in beeindruckender Manier. Angeführt vom wieder einmal glänzenden Peter Prowosnik (28 Punkte, dabei sieben Drei-Punkte-Treffer) und seinem Partner Artur Gudebski (17 Punkte) sowie Markus Großhauser (Saisonbestleistung 13 Zähler) ging der SV schnell deutlich in Führung. Über ein 27:13 nach dem ersten Viertel und 56:40 zur Halbzeit bauten die Hausherren dann den Vorsprung deutlich aus.

Zwischenzeitlich hatte sich die Truppe von Coach Tom Gieritz mit 27 Zählern abgesetzt. Dabei kämpfte Augsburg hartnäckig. Was auch immer die Gäste versuchten, der SV hatte aber eine Antwort darauf. Eine Pressverteidigung wurde einfach überrannt. Die Zonenverteidigung vertrieben die Hausherren mit einem erfolgreichen Distanzwurf nach dem anderen.

Unter dem Jubel der gut 150 Zuschauer in der Halle der Mittelschule West fuhr das Gieritz-Team einen letztlich nie mehr gefährdeten Sieg mit 17 Punkten Vorsprung ein.
24.01.12
Neumarkt: Tragisches Basketball-Ende

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren