Zu jung fürs Auto

NEUMARKT. Die Polizei stoppte im Neumarkter Stadtgebiet einen Fahranfänger, der durch seine "total verrückte" Fahrweise unangenehm aufgefallen war.

Nach Angaben der Polizei wollte ihn eine Streife aufhalten, weil er mehrfach beschleunigte, scharf abbremste oder ohne zu Blinken abbog. Bei einer schließlich durchgeführten Kontrolle stellte sich lediglich heraus, dass der 18jährige Mann den Führerschein nicht mitführte.

Weil er aber offensichtlich noch nicht so weit war, um im Straßenverkehr mithalten zu könne, wurde das Fahrzeug "zur Verhinderung von Straftaten sichergestellt".

Das Auto kann von Erziehungsberechtigten des 18jährigen Fahrers abgeholt werden, hieß es von der Polizei. Außerdem schrieben die Beamten eine Mitteilung an die Führerscheinstelle.
24.01.12
Neumarkt: Zu jung fürs Auto

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren